Feuerkinder

 

Das Holzfeuer, jetzt nur noch Glut, hat die Steine schön erwärmt. Die einjährige Susanne will der Mutter in die Küche folgen, erhebt sich unsicher und dann ist die Küche voll mit dem Schreien von Susanne. Vater und Mutter stürzen herein, die Mutter hat das schreiende Bündel in ihren Armen, ein hässlicher Geruch von verbrannter Haut breitet sich in der Küche aus. Susanne ist in das offene Herdfeuer gestürzt.

Noch die ganze Nacht wimmert Susanne und alle wissen sie  hat mit ihren Verbrennungen im Gesicht an den Armen, an der rechten Hand und am Oberkörper ein Leben als behindertes Kind vor sich.

Feuerkinder - Reisebericht

Impressum

Verantwortlich:


Stefan Pesth
Königsberger Str. 51
91207 Lauf